Urlaub machen

Insel Lanzarote

25

Im Jahr 1993 erklärt Lanzarote als erstes Inselchen in der Welt zum Biosphärenreservat der UNESCO, scheint ihre Natur nun mystisch und skurril.

Die über Millionen von Jahren erkaltete Lava der Vulkane legt das Bild der Aussicht fest. Sie erscheint einsam und karg. Man findet Grünflächen meistens nur in den Hotelanlagen. Doch genau dieses Aussehen ist so insbesondere und fasziniert in jedem Jahr tausende von Reisendern an, die in der Insel ihr ultimatives Ferienparadies gefunden haben.

Für “Touris” hat Lanzarote etwas zu bieten: Neben unbenutzter Natur und kleinen traditionsbehafteten Dörfern, warten sie auf unendliche, sanfte Sandstrände in schwarz oder goldgelb. In den Nationalparks Archipiélago Chinijo und Timanfaya kann man sowohl die Vielfalt an Lavaformen überraschen, als auch viele Tierarten sehen.

Es gibt auch viele Kulturzentren, die sich für das Bekommne der Natur auf Lanzarote sorgen und den Reisendern ein stetiges Bild der Insel vermitteln. Sie beschreiben ihnen die spezielle Beziehung der Einwohnern zu ihrer einzigartigen vulkanischen umwelt und bieten einen umfangreichen Überblick über die Kultur.

Die Symbiose zwischen Landschaft und Kunst zeigt sich auch in den Werken von dem weltbekannten Künstler, Architekten und Umweltaktivisten César Manrique. Auf Lanzarote hat er viel zur Entspannung von dem geschichtlichen Erb und auch zum Schutz der Natur beigetragen.

Die große Region sucht man auf der nordöstlichsten und viertgrößten kanarischen Atlanktikinsel ergebnislos. Arrecife, die Hauptstadt, beherbergt mit ihren knapp 60.000 Bewohnern schon die Hälfte gesamter Lanzaroteños.

Im Jhar 1987 wurde Lanzarote von der Welt-Tourismus-Organisation zu einer der sechs global zu erhaltenden Landschaften erklärt, nach sechs Jahre erhielt sie außerdem von der UNESCO den Titel Biosphärenreservat.

Und Pflanzenwelt hat sich auf Lanzarote gleichwertig der geringen Niederschlagsmengen angepasst. Nun zählt man rund 180 verschiedene Flechten, außerdem finden sich wasserspeichernde Sukkulenten, Kakteen, Salzpflanzen und auch Palmen auf der Insel. Immerhin bringen sie es auf 570 Weisen, dazu zählen insgesamt 13 inselendemische und 55 kanarenendemische.

Moderne Stadt

Rouen besichtigen

26

Das Leben fand in Rouen von Jeanne d’Arc eine tragische Beendigung. Bis jetzt finden sich Fußabdrücken der französischen Nationalheldin in der Hafenstadt. Und gehen Sie auf eine Entdeckungsreise.

An der Stelle, wo die Heldin verbrannt wurde, liegt seit dem Jahr 1979 die Kirche Heilige Jeanne d’Arc, die an das Vorkommen erinnert. Zu den anderen Sehenswürdigkeiten gehört der Jeanne d’Arc Turm, wo der Klageweg gegen die Nationalheilige stattfand. Und dieser Turm ist das Relikt eines im 13. Jahrhundert von Philippe Auguste etablierten Schlosses, das im 16. Jahrhundert zum großen Teil vernicht wurde. Den Turm können Sie besuchen. Aber eine Reise nach Rouen lohnt sich selbstverständlich nicht nur Jeanne d’Arc wegen.

Außerdem lohnt sich ein Bummel vom Alten Marktplatz aus durch die geschichtliche alte Stadt von Rouen mit den engen Pflasterstraßen und den prachtvollen Fachwerkhäusern. Können Sie am Tag in Fällen noch in aller Ruhe durch die Gassen spazieren, kommt am Abend meistens Atmosphäre auf, wenn sich die Besucher und Einheimischen in den vielen Einheimischen tummeln.

Reiseziele

Abenteuer in Baden-Württemberg erleben

27

Zuerst wird in Baden-Württemberg für Familien viel an Attraktionen gezeigt. Die unterschiedlichsten Freizeitparks besorgen das reichlich Änderung, und die hügeligen, grünen häufig mit Mischwald besiedelten Bereichen laden zu ausgedehnten Auslenkungen und komfortabelen Spaziergängen ein.

Im allen Baden-Württemberg liegen Zoos, Wildgehege oder die idyllischsten Wildparks. Hierzu zählt auch der berühmte Affenberg in Salem, in dem die Affen frei hin und her laufen und handzahm sind. Ein anderes Ausflugsziel ist das Sealife in Ausdauer am Bodensee. Ein großes, mobiles Aquarium bringt den großen und kleinen Touristen die Welt unter Wasser auf interessante Weise näher.

Zu den extremen Highlights in der Fauna und Flora im Lande gehört unweigerlich der Zoologisch – Botanische Garten Wilhelma in Stuttgart. Nicht nur diese Freizeitangeboten gibt es in Baden-Württemberg sondern auch besonders aufschlussreiche Museen, die etwas über die Vergangenheit von dem Bundesland präsentieren. Sehr interessant sind die Freilichtmuseen, wie zum Beispiel die Pfahlbauten in Unteruhldingen oder die Vogtsbauernhöfe bei Gutach am Bodensee. Für jeden Geschmack hat Baden-Württemberg etwas im Angebot und besticht auf jeden Fall auch mit einer herrlichen Umwelt.

Spezielle Landschaft

Das Weltmetropole Hamburg

28

Ein sehr bekanntes Symbol von Hamburg ist die Speicherstadt, der größte Lager-hauskomplex in der ganzen Welt. Informieren Sie sich bei einer Rundreise über die Arbeit hier und lernen Sie die dunkle Seite von Hamburg bei einer Tour von Hamburg Dungeon kennen.

Besichtigen Sie das farbenfrohe Treiben auf St. Pauli mit der Luftseilbahn oder erleben Sie einen unvergleichlichen Abend bei einem Musical- oder Theaterbesuch. Und Hamburg ist die Nummer 1 der Musical Gelegenheit in Deutschland. „Mamma Mia“ und „König der Löwen“ haben schon viele Zuschauer in der ganzen Welt nach Hamburg fasziniert.

Und ein anderes Symbol der Stadt ist der „Michel“, die St. Michaelis Kirche. Besichtigen Sie die Ausstellung in der Kirche mit ihren Sehenswürdigkeiten und lassen Sie sich die Historie der Kirche näher bringen. Ein Höhepunkt hier ist der Hamburger Hafen. Er ist der drittgrößte Hafen in Europa. Im Museum für Hamburgische Historie gibt es eine große Neuzuweisung über den Hamburger Hafen.

In jedem Jahr kann man Sie ständig die vielen Kreuzfahrtschiffe, wie die QM2, im Hamburger Hafen besuchen. Regelmäßig wird die QM2 in der Hansestadt erwartet und fasziniert regelmäßig eine große Menge an Reisendern an.

Urlaub machen

Reisesort: Mecklenburg Vorpommern

29

Mecklenburg-Vorpommern, umgangssprachlich als Meck Pomm berühmt, ist das nördlichste der neuen Bundesländer und hat eine Größe von über 23000 km². Dank seiner Situation direkt an der Ostsee mit den Inseln Hiddensee, Usedom und Rügen hat sich Mecklenburg-Vorpommern zu einem gefragten Reisesort entwickelt. Sehr sehenswert sind die Kreidefelsen auf Rügen, die sogar schon den Maler Caspar David Friedrich begeistert haben und der Naturpark Jasmund, in dem die Felsen zu entdecken sind. Und die Nachbarinsel Hiddensee hat ihren speziellen Attraktion, weil hier Straßenverkehr beinahe ausnahmslos unterbunden ist und man somit die Ruhe der Natur vollends erleben kann.

Aber sowohl die 1700 km lange Küste fasziniert Reisender, als auch die zahllosen Gewässer der mecklenburgischen Naturparks und Seenplatte rund um dieses Bereich, wie z.B. die Müritz, der größte See von dem Bundesland und der Müritz-Nationalpark.

Nicht nur das Meer, die Seen und die Natur hat Mecklenburg-Vorpommern sondern auch einige interessante Städte zu bieten, wie die Rostock, Hansestädte Wismar, Stralsund und die Landeshauptstadt Schwerin oder Greifswald o. So kann man in Schwerin sowohl kaufen gehen, als auch das Schloss besuchen, welches auf eine 1000 jährige Geschichte zurückblickt.

Alles in allem ist Mecklenburg-Vorpommern immer eine Reise sinnvoll, ob individuale reise mit Unterkunft in einem persönlichen Ferienhaus and der Wellnesshotel oder Müritz auf Usedom. In Mecklenburg-Vorpommern ist für jeden Typ etwas dabei.

Zwischen Schleswig-Holstein und Polen, zwischen der Ostseeküste und Brandenburg gelegen, sind in Mecklenburg-Vorpommern viele erlesene Wellnesshotels beheimatet, in denen Sie sich von Kopf bis Fuß verhätscheln lassen können. Die Umwelt lädt dazu sein, sich viel an frischer Luft zu beleiben und auch auf aktive Art und Weise zu geräumiger Erleichterung zu finden.

Als Balance zu Entspannung und Erholung kann man Ihre Wellness Reisen nach Mecklenburg-Vorpommern auch um sportliche Benehmen bereichern: Wassersport in all seinen Facetten liefert hier, das Angebot reicht vom Surfen, Tauchen und Segeln bis hin zum Kajak, Wasserski oder Kanu fahren. Planen Sie Ihren Kurzurlaub, wie Ihnen der Sinn danach steht.

Reiseziele

Eindrucksvollen Sehenswürdigkeiten in Lyon

30

Lyon bietet nicht nur eindrucksvollen Sehenswürdigkeiten sondern auch edele Restaurants. Feinschmecke wie Entdecker finden also optimale Voraussetzungen für eine Städtereise in die Rhône-Metropole. Lyon zeigt viele Anziehungen und ist ein herausragendes Ziel für einen Kurztrip, eine Städtereise oder eine Wochenendreise. Lyon befindet sich im östlichen Teil Zentral-Frankreichs und ist eine pittoreske Stadt.

Zu den Vierteln der Stadt, die Sie als Besucher nicht verpassen sollten, gehört die Lyon, Altstadt, Vieux. Vieux Lyon ist eines der größten erhaltenen Renaissance-Viertel in Europa und gehört zum Weltkulturerbe der Unesco. Sie finden in der Altstadt auch eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in der Stadt: Die Kathedrale Saint-Jean. Ein Reiz im Inneren ist die astronomische Uhr aus dem 14. Jahrhundert.

Sie sollten beim Bummel durch die Gässchen der Altstadt doch zuerst eines tun: Die Umwelt genießen. Sehen Sie in die Auslagen der kleinen Läden und besichtigen Sie eines der typischen „Bouchons“. Das sind Restaurants, in denen die traditionelle Küche Lyons bedient wird. Die Stadt beziechnet genauer gesagt als kulinarische Hauptstadt von Frankreich. Kosten Sie auf jeden Fall eine der lokalen Besonderheiten wie die Saladier lyonnais oder Lyoner Quiche.

Gut wahrnehmbar über Lyon thront die Basilika Notre-Dame de Fourvière auf dem Hügel. Ein Besuch von diesem Symbol der Stadt lohnt sich sowohl aufgrund des großartigen Innenraumes, als auch geanuso aufgrund der Aussichtsplattform neben der Basilika, von der aus Sie einen Blick von oben auf die Stadt werfen können. Andere sehenswerte Stadtteile sind das Viertel Croix Rousse.

Und ein Besuch vom Institut Lumière sollte bei Ihrer Städtereise nach Lyon nicht mangeln. Die Louis Lumière und filmpioniere Auguste laufen hier Fabriken. Das Museum zur Historie von dem Film stellt die kinematografischen Errungenschaften der beiden Brüder aus. Bei dem jährlichen Festival Lumière im Oktober kann man Filmklassiker sehen und Ausstellungen besichtigen. Sie sollten allerdings die bekannten kulinarischen Genüsse Lyons erleben. Versuchen Sie typische Lyoner Gerichte, beispielsweise Kalbsnieren, in einem der bekannten Bouchons der Stadt.

Urlaub machen

Route von Monterosso al Mare

31

Die Route von Monterosso al Mare über Manarola, Vernazza und Corniglia bis nach Riomaggiore ist Klassiker unter den Pfad in der schönen Landschaft der Cinque Terre. Wenn Sie sich für diesen entscheiden, sollten Sie nicht nur festem Schuhwerk zuerst eines mittragen: Zeit. Die reine Wanderzeit beträgt, je nach Tempo, rund über vier Stunden. Aber wenn Sie an den malerischen Dörfern vorbeigehen, sollten Sie sich diese auch auf jeden Fall näher sehen und Ihre Pause dort verbringen.

Der Pfad zwischen den einmaligen Dörfern sind besonders verschieden. Von der Zeit her sind Sie pro Teilabschnitt zwischen 30 und 90 Minuten auf dem Weg. Falls Sie nicht so gut zu Fuß sind, können Sie zwischendurch auch den Zug nehmen, der auf gesamten Teilabschnitten von dem Wanderweg verkehrt. Die sämtliche Route durch die Region der Cinque Terre ist außerdem gebührenpflichtig.

Es gibt hier noch ein Tipp: Die Schönheit der Cinque Terre, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört, ist schon kein Tipp für Geheim mehr. Wenn Sie es ruhiger möchten, sollten Sie dort außerhalb der Hauptsaison spazieren. Darüber hinaus können einmalige Teilrouten aufgrund Arbeiten ab und zu gesperrt sein

Spezielle Landschaft

Abenteuerliche Freizeitparks

32

Das Freizeitparks in Deutschland. Bundesweit gibt es über 70 Einrichtungen. Stetig kommen neue Anziehungen wie Hochseilgärten oder Achterbahnen dazu. Wem das zu wild ist, kann es in vielen Parks bei der Seereise oder Ponyreiten ruhiger angehen. Die Freizeitparks sind optimal für einen Kurzurlaub im Sommer.

Statt in tropischen Seegebietn zu planschen können Touristen bei Sea Life exotische Fische im Trockenen überrumpeln. Acht Stellen in Deutschland zeigen Schildkröten, Quallen, Haie und vieles mehr. In den großem Aquarium werden unterschiedliche Unterwasserwelten gezeigt. In Königswinter dreht es sich beispielsweise um den Rhein, in Stabilität um Eselspinguine, in Speyer sind vom Aussterben bedrohte Kubakrokodile zuüberrumpeln und das Sea Life Timmendorfer Strand stellt asiatische Seespinnen dar. In jedem Jahr wechseln nach der Firma die Sonderausstellungen. Neben Videos und Texttafeln, beschreiben Besucherbetreuer die Unterwasserwelten.

Die Adrenalin-Süchtige müssen in diesem Park nicht lange suchen: Reize wie die laut Park höchste Überkopf-Achterbahn in der ganzen Welt, eine Kugel, die Insassen rund 90 Meter in die Luft katapultiert oder das schnelle Propellerkarussell sind gerade das passende für Geschwindigkeitsfanatiker. Und weniger spannende Bezauberungen wie der Wildwasserbahn, Streichelzoo oder Kinderkarussells gibt es im Skyline Park in Bad Wörishofen in Bayern.