Moderne Stadt

Oman-Salalah = Die Karibik des Orients

Salalah liegt im Süden des Oman direkt am indischen Ozean. Hier ist es, im Vergleich zum Norden, sehr viel grüner mit mildem, eher tropischem Klima. Kokosnüsse, Strand, Cocktails mit kleinen Schirmchen, Sonne satt und karibische Sorglosigkeit in einem Land mit der größten Sandwüste der Erde?

5Fahren in Salalah ist wie in einer großen Stadt mit riesigen Palme fahren gesäumten Boulevards. Salalah ist in beträchtlichem Ausmaß verteilt, aber nur 100.000 Menschen leben hier. Das größte Gebäude ist der Sultans-Palast das Meer und viele Straßen mit Blick auf in der Nähe es für die Öffentlichkeit geschlossen sind, sowie die schönen weißen Sandstrand .

Auch kulturell gibt es in Salalah einiges zu erleben: Salalah ist die Hauptstadt der Weihrauchregion Dhofar – der Duft des Weihrauchharzes ist hier allgegenwärtig. Der antike Weihrauchhafen, die Ausgrabungsstätte Al-Baleed, im Ostteil der Stadt, zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Die Krönung ist ein Motorbootausflug inmitten eines großen Delfin-Schwarms und Schnorcheln in einer ruhigen Bucht vor Muscat. Bunte Fische, eine riesige Schildkröte und ein Spaziergang am langen Sandstrand. Auch ist die Region bekannt für die Keplwälder und es gibt Schildkröten, verschiedene Rochenarten, Buckelwale und viele Haie sowie eine fantastische Makro-Welt.

Wenn man Interesse an einem traditionellem arabischen Land hat, das hoffentlich noch lange seinen Charme behält.

Moderne Stadt

Naturpark Märkische Schweiz

StobbertaTiefe Täler und Schluchten, türkisblaue Seen und weite Wiesen und Felder – Berliner haben den Reiz der Märkischen Schweiz schon um die Jahrhundertwende erkannt. Und mit der Naturparkroute führt einer der schönsten Wanderwege des Landes durch die Märkische Schweiz.

Fast die gesamte Naturparkfläche ist zum Europäischen Vogelschutzgebiet deklariert worden. Ornithologisches Highlight sind die 40.000 Saat- und Blässgänse. Auf dem 150 Kilometer langen Wanderwegenetz kann man vieles entdecken.

Auch mit dem Fahrrad kann man die Landschaft wundervoll erkunden. Bei Pausen am Wegesrand gibt es auch so einige Schätze zu sehen: Schlösser, Herrenhäuser und im Sommer schöne Badeseen . Bereits 1990 wurde der Naturpark mit dem Nationalparkprogramm der DDR als Großschutzgebiet festgesetzt. Idyllische kleine Dörfer, Bauerngärten und Hecken prägen das Ländliche der Märkischen Schweiz.

Buchenwald und Kiefernforste wechseln einander ab, dazwischen Wiesen und Moore, sogar eine Binnendüne gibt es. Und reichlich Wasser: Beinahe zwanzig kleine und größere Seen finden sich in dem Gebiet, dazu mäandrierende Flüsschen und Fließe, Sölle und angelegte Fischteiche. In dieser abwechslungsreichen Landschaft unterwegs zu sein wird nie langweilig. Beinahe hinter jeder Kurve gibt es eine Überraschung.

Moderne Stadt

Urlaubstipps für eine unvergessliche Abenteuerreise

Urlaubstipps-für-eine-unvergessliche-Abenteuerreise1Man kann stattdessen eine Abenteuerreise unternehmen, wenn er eine Reise am Strand nicht aufregend genug findet. Zur Wahl stehen dabei die unterschiedlichsten Möglichkeiten.

Urlaubstipp: Norwegen

Der Abendteuerurlauber kann auch in der kalten Saison viel erleben. Ein äußerst interessantes Ziel ist Nordnorwegen mit den Lyngenalpen, die viele spektakuläre Möglichkeiten zum Skifahren jenseits der Piste bieten.

Gletscherwandern, Schneemobilfahrten, Schlittenhundrennen und Rentierreiten versprechen darüber hinaus abwechslungsreiche Aufregung.

Urlaubstipp: Kroatien

In die unterschiedlichsten Gegenden der Welt führen Abenteuerreisen. Man sollte nach Kroatien reisen, wenn man gerne paddelt. Man findet dort unzählige Raftingmöglichkeiten.

Ebenso verspricht eine Kajakfahrt auf Kroatiens wilden Flüssen aufregende Action.

Urlaubstipp: Pyrenäen

In die Pyrenäen sollte man farhen, falls man dagegen den Menschenmassen in den Alpen lieber ausweichen möchte. Zur Verfügung stehen auch dort unzählige Wintersportmöglichkeiten.

Außerdem bietet die Region Midi-Pyrenees im Frühjahr und im Sommer unzählige Rafting-, Kajak- und Wandermöglichkeiten.

Urlaubstipp: Schottland

Das romantische Hochland von Schottland mit seinen unzähligen Seen und Burgen ist für Abenteuerurlauber, die vor allem die Schönheit der Natur reizt, sehr zu empfehlen.

Dort lässt es sich vortrefflich Mountainbike fahren oder wandern.

Urlaubstipp: Alpen

Wem der hohe Norden zu weit weg ist, kann im Winter auch in die Alpen reisen. Die Region Rhônes-Alpes, die als größtes Skigebiet der Welt gilt und über acht Nationalparks verfügt, eignet sich äußerst gut zum Wandern, Klettern und Skifahren.

Moderne Stadt

Sehenswertes und Neues in der Hauptstadt Havanna besichtigen

Sehenswertes-und-Neues-in-der-Hauptstadt-Havanna-besichtigen1Mit den schönsten Strände gilt Kuba als eine beliebte Urlaubsregion. Bei einer Reise im Land sollte man die Hauptstadt Havanna unbedingt besichtigen.

Havanna wird in insgesamt 15 Stadtbezirke untergeteilt, von denen einige mehr und andere weniger interessant sind. Insbesondere die Altstadt von Havanna ist für Kulturliebhaber unbedingt empfehlenswert, immerhin wurde diese schon seit dem Jahr 1982 auf der Liste des Kulturerbes zum UNESCO aufgenommen. Hier kann man äußerst viele barocke und neoklassische Elemente begegnen.

Der ehemalige Gouverneurspalast gilt als ein vielbesuchtes Bauwerk in der Stadt und gilt als ein beliebtes Fotomotiv.

Hafenfestung und Capitolio

Das Capitolio und die Hafenfestung gelten als weitere Anlaufpunkte in der Stadt und man auf keinen Fall nicht verpassen sollte. Dieses ist dem Bauwerk in Washington D.C. mit seinen Säulen nachempfunden, aber als das Original noch größer und imposanter. Heutzutage ist die Nationalbibliothek ist im Inneren dieses Bauwerks beherbergt.

Wenn man eine Städtereise nach Havanna unternehmen wollte, sollte am besten in den Monaten von Dezember bis April nach der Hurricansaison vorsehen.

Das Klima in der Stadt kann als tropisch beschrieben werden, wobei dieses weitestgehend vom Passat beeinflusst wird. Heiß ist es in der Stadt eigentlich das ganze Jahr über; Temperaturen von über 30 Grad Celsius und eine ziemlich hohe Feuchtigkeit von etwa 80 Prozent sind nicht ungewöhnlich.

Kathedralplatz

Am besten am Kathedralplatz kann man eine Stadtbesuch beginnen, auf welchem man die Sankt Cristobal-Kathedrale aus dem 18. Jahrhundert besichtigen kann. Hier ist doch ebenso das Kolonialkunstmuseum besonders sehenswert.

Die meisten der Bauwerke in der Altstadt werden noch heute aufwendig saniert und renoviert, so dass die Stadt stetig an Ausstrahlung samt Schönheit gewinnt.

Platz der Revolution und Vedados

Man sollte aber auch den Platz der Revolution auf keinen Fall verpassen; hier ist der 142 Meter hohe Obelisk.

Der Stadtteil Vedateil ist ebenfalls recht interessant – die Straße Calle 23/La Rampa ist hier äußerst sehenswert. Ebenso wie unzählige Hotels kann man hier prachtvolle Villen treffen. Diese Straße ist aber für das Eiscafé Coppelia weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt.

Moderne Stadt

Die Leute sollen die Urlaubsfrust vermeiden

Die-Leute-sollen-die-Urlaubsfrust-vermeiden-1Eine perfekte Reise besteht aus vieler Details. Die Leute sollen die genuge Vorbereitung machen sollen. Das ist sehr wichtig, damit die Leute eine gute Laune haben können. Wenn auch die Leute viele Vorbereitung und die passende Planung machen, können die Leute auch viele Problem bei der Reise treffen. Wenn die Leute viele Werbung lesen, werden die Leute die nur einfache Bedeutung von der Werbung erkennen.

Wenn die Leute die passende Hotels auswählen, können die Leute das zweckmäßige Zimmer finden. Das hört auch gut. Nachdem die Leute in dem Zimmer gewoht haben, finden die Leute, dass das Zimmer aich an der Klimaanlage und dem Fernseher mangeln. Dann hat ein bisschen zweckmäßige Zimmer keinen auch Kühlschrank, das sieht auch sehr karg, die Leute können auch hier möblierte Zimmer nicht sehen, der Schlüssel ist, dass das Zimmer nicht komfortable ist.

Wenn die Leute das mit Stammgästen finden, sollen die Leute zum ersten die Entscheidung nicht zu schnell treffen. Die Leute müssen Katalogformulierung vorsichtig lesen. Das ist meistens nur schwer zu ertragen, es ist besonder für einige Besucher. Die Besucher benehmen sich, wie die Besucher das Hotel gekauft hätten, und aber sie nicht gebucht hätten. Sosollen die Leute die Information vorsichtig lesen.

Wenn die Leute die Hotels nah den Strand buchen möchten,werden die Leute die Hotels mit der Sonnenliegenverleih bevorzugen. Aber das ist kein Service, die Besucher brauchen die Extrakosten zu bezählen. Die Hoitels haben auch den eigenen Strand nicht, die Leute werden auch in der öffentlichen Strände gehen. Der öffentliche Strände enthalten viele Besucher, das ist auch überfüllt. Wenn die Leute Sonnenliege oder Schirm haben möchten,sollen die Leute mehre Geld bezahlen. das ist auch passend für jeden Tag, die Leute sollen das überdenken.

Die Leute können auch die Werbung, Personal bemüht sich. die Leute werden die Vorbereitung machen sollen, denn die Gäste werden die gute Betreuung nicht bekommen, das Zimmerservice ist auch nicht gut wie erwartet, die Leute brauchn auch längere Zeit, in dem Restaurant zu warten.

Moderne Stadt

Die schönste Seite in Italien

Die-sch-nste-Seite-in-ItalienDie Leute sollen die passende Reiseziele nach der Saison auswählen, damit die Leute die schöne Landschaft. Die Leute sollen auch das passende Klima überdenken, das ist auch sehr wichtig. die Leute können auch hier ein gute Wahl bekommen. Das ist Italien.

Wenn die Leute in Italien in dem Herbst kommen, können die Leute die schönste Seite von der Stadt finden. Das ist ein fach großartig. Frühmorgens können die Leute in den Markusplatz gehen, das ist besonders in dem Herbst, die Leute können die unterschiedliche Bühne sehen, das ist einzigartig und auch die schönste in der Welt. Auf sanften Wellen gehen Glied, und in Reih tanzen die Gondeln, das ist schöne Ländschaft, diese gehören zu der Lagune, die Leute können auch die zarte Frühnebel, die hängt über Lagune. Das ist auch die glückjliche Momente. Die Nachsaison steht in Venedig, das ist spezielle in der Nachsaison.

Wenn die Leute die Stadt in dem Herbst besuchen, werden die leute das finden, dass die Stadt in dieser Zeit ruhiger als dei in dem Sommer, dass die Stadt auch romantischer aussieht.Die Leute können hier das erste Espresso in dem ganzen Tag schmecken, die Leute können auch in das „Caffè Florian“ gehen. Das ist auch den guten Genuß. Die Leute können auch das ältesten Kaffeehaus in der Stadt finden, das ist so einzigartig, aber ist es auch teuer.

Wenn die Leute entlang der Lagunen gehen, können die Leute viele schöne Landschaft anschauen. Es gibt die schmale Gassen, die unzählige Brücken und viele alte Plätze, die Leute können von dieser Orten vorbei, damit die Leute durch die Stadt gehen können. Die Leute können hier die Charme erleben, Die Stadt haben die magie, das bringt der Leuten anderes Feeling, wie die Leute sich frisch verliebt. Die Leute können „Busse auf dem Wasser“ in Venedigs versuchen, das können das Verirren von der Besucher vermeiden.

Moderne Stadt

Wien ist so schön

Wien-ist-so-sch-n-1Die gute Reiseziele haben nicht nur die gute Landschaft, die Leute können auch die gute Kultur und Kunst erleben. Hier wird Wien ein City empfohlen.

Wien ein City ist unterschiedlich von der andere, Das ist wert, dass die Leute viele längere Zeit das Stadt zu forschen brauchen. Wenn die Leute die schöne und angenehme Kaffeestunde genießen, können die leute auch das schönste Riesenrad anschauen, das ist auch die berühmte und schöne Landschaft in der Welt . Die schöne Landschaft hat den guten Hintergrund, während die Landschaft laufen, hören die Leute auch „Im Prater blüh´n wieder die Bäume“. Die Kombination ist so perfekt. Die ist auch von Robert Stolz in dem Jahr 1929 geschafft. Die andere Stadt haben auch das gute Titel, das ist auch vergesst, Wien ist auch andere. Wien ist auch die wichtige Austragungsorten, das Fußball-Europameisterschaft findet hier statt. Das ist auch das Endspiel. Als das Metropole in Österreich, die Stadt bleibt die Tradination, die herrscht auch das romantische Flair. Wenn das Juli kommt, wird die Stadt viele Besucher aziehen. Das hat die Einladung für die Gäste, damit die Leute das City-Trip machen, das braucht Dreivierteltakt.

Die Leute bevorzugen, die Mode zu befolgen, die Leute können auch hier die richtige Mode finden. Die Leute können die schönenheit und die spezielle Stile in dem Fiaker entdecken. Die Leute können auch hier die Straßenbahn, das ist absolute günstiger als die andere, der geht durch die Ringstraße. Die Leute können auch das Museum für angewandte Kunst besuchen, es gibt auch der Hofburg und der ehrwürdigen Staatsoper. Diese sind wert zu besuchen. Die Hofburg ist sehr bekannt, denn ist das Zuhause der Kaiserin Sisi, das sieht sehr edl aus. Die Besucher können das Leben von dem Museum erkennen.

Walzer und Wein sind auch die Kennzeichnung der Stadt. Biergärten ist heute sehr beliebter. Die Leute können such hier viele gute Pianomusik hören, die Leute können auch viele bessere Kaffeehause finden.

Moderne Stadt

Dubai ist so luxus

Dubai-ist-so-luxusDubai ist ein perfektes Reiseziel für viele Leute. Das ist so luxus, viele Leute betrachten das als das Paradis. Aber ist Dubai auch sehr anspruchsvoll. Das ist eine traumhafte Reise.

Dubai hat eine gute Entwickelung. In der Vergangheit war Dubai der Ölstaat, das dauert ungefähr 176 Jahren. Das Emirat Dubai hat 1,1 Millionen Einwohner, dann werden das Saat sich für das Urlaubsparadies entwickeln, die Änderung ist so groß. Dubai ist auch der Mittelpunkt zwischen der kultur und der wirtschaft, Nachdem Erdöl das großes Reichtum bringt, werden die Aufschwung aus der Wirtschaft aufgetrifft. Aber nach einiger Jahren haben die Ölquellen versiegt. So hat das Emirat eine Entscheid machen, die große Umstrukturierung zu machen.

Dubai-ist-so-luxus-1So wird die Tourismusindustrie in der Spitze steht, das ist die Hauptteil der Wirtschaft. und gleichzeitig hat Ölgeschäft keine Bedeutung. Die Leute konnen auch hier viele berühmte Attraktionen finden. Das Burj al Arab ist auch wet zu besuchen.

Moderne Stadt

Die Reise in südlicher Florida

Die-Reise-in-südlicher-Florida-1Wenn die Leute sich für die Reiseziele entschieden haben, sollen die Leute ein bisschen Information über die Ziele sammeln. Wenn die Leute eine Reise um südliches Florida machen möchten, sollen die Leute die passende Zeit planen. Hier werden auch die Touristen hier die Information über die Reise bekommen.

Die Leute brauchen ein Woch, die Reise zu machen. Die Leute konnen auch Florida Keys in der Reise anschauen, die Leute können auch eine unterschiedliche Erlebnisse in der Everglades erleben. In der Reise, nachdem die Leute das Strand gefunden haben, werden die Leute die Zeit ihrer Reisen verlängern. alles ist si gut.

Wenn die Leute mit der Reise beginnen, werden die Leute in Fort Myers gehen. Fort Myers als Ausgangspunkt ist eine gute Wahl. Wenn die Leute hier eine Aufhalten in der Abend machen, sollen die Leute das Hotel suchen, die Leute können die passende Wohnung in Fort Myers finden, die Leute können auch Fort Myers Beach besichtigen, oder Edison Mall ist auch wert zu besuchen. Dann können die Leute aus Fort Myers weggehen.

Die Leute erreichen dann Miami. Die Leute brauchen vier Stunden zu fahren. es ist auch unmöglich, dass die Leute 4 Stunden auf dem Freeway spenden werden. Die Leute können auch den Tamiami Trail auswählen, die Leute mit dem können auch schnell in Miami erreichen. Die Leute können die richtige Route von Google Map finden. Die Leute können auch viele arten von Fauna und Flora finden, das ist auch floridianisch und überraschend. Es gibt die Schlangen und Alligatoren und die andere. Es ist achtend, dass die Leute die Mietbedingungen sorgfältig lesen, wenn die Leute Mietwagen auswählen. Denn ein bisschen Mietwagenversicherungen und -firmen sind auf dem Weg nicht erlaubt.

Die Leute können die Strand frei genießen, nachdem die Leute in Miami gehen. Die Besucher erleben auch hier die reichliche Nachtlebens. Die Leute können auch in dem Tag Golf an den Strand spielen. Die Leute können sich entspannen.

Moderne Stadt

Das Winter von Hawaii und Malediven

1

Ab in die Sonne und Ende der Frieren: Gerade im Winter und das Beginn von dem neuen Jahres sehen sich viele Leute nach Wärme, Sonnenenergie und Licht. Trotz Winterspecks wäre nichts schöner, als sich in den Bikini und damit in die Fluten zu schmeißen. Auch noch ist es nicht zu spät, die Zeit im Winter zu verlieren. Gemeinsam mit Holidaycheck stellt Ihnen zwei traumhafte Urlaubsorte für den Winter dar, in denen Sonne abgesichert ist! Natürlich müssen Sie eins überlegen: Die Schwankungen der Temperatur zwischen dem deutschen Winter, und der Südsee ist sehr faszinierend, doch kann das besorgen, dass Sie noch eine Woche verlängern.

Hawaii

Im Grunde findet man auf den Inseln von dem Hawaii-Archipel ein tropisch-warmes und immer nasses Klima. Abgesehen von der größten Insel Hawaii, wo in höheren Stellen bis zu 4.000 m auch moderates. Elvis Presley war ein großer Liebhaber von dem amerikanischen Inselstaat. Nicht nur aufgrund der faszinierenden Hula-Mädels mit ihren Atem von nichts am Körper, der meistens nur aus Blumenketten bestand. Sie werden wie Elvis Ihre Hüfte oder eine Ukulele schwingen, flirten und das reine Leben genießen. Weitere kann man auf Hawaii kaum machen, außer es sich am Waikiki Beach gut spazieren zu lassen. Neben Klängen werden Touristen in Hawaii begrüßt. Na gut, Wellenreiter kommen auf ihre Kosten, doch der Rest geht leicht und schaut sich die schönen Leute an.

Malediven

Malediven sind die Diva unter den Paradiesinseln. vor allem geht es nicht um nur eine Trauminsel, sondern die Malediven enthalten sagenhafte insgesamt 105 Inseln und Eiland. Und danach ist die bei Frischverheirateten gefragte Inselgruppe nicht gerade billig, doch dafür um so unvergesslicher. Wie ein Termin mit einer wirklichen Diva eben. Man muss Geld sparen, um sich Restaurantbesuche, Unternehmungen oder schicke Unterkünfte unter und auf dem Wasser leisten zu können. Aber gehören zum gefragten Ari-Atoll. Aber dafür bieten die Malediven neben bewohnten Ecken und einsamen Inseln sowie die sagenhafte Tierwelten und abgesichertes Traumwetter.

Moderne Stadt

Wandern im Herbst

10

Praktisch ist das Sport oder auch die Reise Wandern zu jeder Saison wahrscheinlich. Nach Wetter ist die Wanderausrüstung zu passen, doch selbst in den Alpen gibt es beinahe im ganzen Jahr Wahrscheinlichkeiten zum Wandern und sei es in den dunklen Wintermonaten das Schneeschuhwandern.

Natürlich ist die gefragtesten Wandermonate im Herbst, wenn sich die Bäume blond färben und die Kühe der Alm getrieben werden. Wie man findet, ein Teil auch zu Unrecht. Wandern im Frühling im Sommer hat seine eigene unterschiedliche Attraktion. Gerade im Frühjahr, wenn die letzte Schneereste liegen, gleitet man die Strahlen in der Frühlingssonne nach den dunklen Wintermonaten sehr angespannt. Sie geben Auftrieb in Bezug auf Körper über die Auslenkung hinaus.

Darüber hinaus faszinieren die frischen Bergblumen und Almblumen die Landschaft. Wandern Sie einmal auf einer mit Enzian übersäten blauen Art und Wiese, möglicherweise können Sie es dann nachempfinden. Im Sommer, wenn die Almrosen blühen und die Sonnwendfeuer am Abend die Berge bestrahlen, kommt eine völlig spezielle Atmosphäre auf. und die Bauern auf den Almen feiern dies sehr und diese Lebensfreude steckt bei einer Almwanderung an.

Moderne Stadt

Mode in Madrid suchen

16

Man kann in den Hotels der Gruppe Raum mate Billig wohnen. In Madrid ist zum Beispiel das „Oscar“ ratsam. Das modische Hotel bietet ein wunderbares Frühstücksbüffet, schöne Zimmer – und eine wunderbare Stelle: Parallel zu der Hauptverkehrsachse, der Gran Via. Viele Fußgängerzonen zweigen von der Gran Via mit zahllosen Shops ab. Direkt hinter dem Hotel ist die Schuhstraße c/Augusto Figueroa. Die Straße ist insbesondere für die Damenwelt ein Traum, denn dort reiht sich ein Schuhgeschäft an das folgende. Und die Einkaufsstraße c/Fuencarral ist nur wenige Meter weit.

Um einen ersten Überblick zu bekommen, ist ein Zwei-Tages-Ticket für die Doppeldeckerbusse ratsam und wunderbar. Das Ticket für einen Tag kostet insgesamt 21 Euro, für zwei Tage doch nur 25 Euro. Es gibt zwei unterschiedliche Strecken: Eine Tour zum Thema geschichtliches Madrid und eine andere zum modischen Madrid. Aussteigen sollte man jedenfalls am Plaza Mayor und am Königspalast Palacio Real. Hier gibt es auch zahllose Tapas-Bars, die Stühle und Tische auf dem Platz aufstellen: Man kann von dort aus das engagierte Treiben gut sehen. Der Prado ist für Kulturinteressierte ein Muss. Außerdem ist es such sinnvoll, leicht durch die Straßen zu spazieren und an der einen oder anderen Stelle wie dem Plaza Santa Ana zu bleiben.

Lockerung findet man am besten im Parque del Buen Retiro: Früher der Park für die Königsfamilie, doch später auch für das Volk geöffnet. Man kann hier auch wundervoll wandeln, in einem kleinen Boot über den See rudern, im Café einen Eiskaffee trinken oder sich leicht mal treiben lassen.

Eine uranfängliche, großartige Tapas-Bar mit wunderbarer Dienstleistung und gutem Essen findet man nur fünf Minuten vom Hotel Oscar weit. Auf jeden Fall Chocolate con Churros probieren. Dieses längliche Keks ist nicht zu süß und wird in eine Tasse dickflüssige Schokolade getunkt. Und die berühmteste Chocolateria ist „San Ginés“, die in der Straße Pasadizo San Ginés 5 käuflich ist.

Moderne Stadt

Gardasee in Italien

17

Der Gardasee liegt im Norden von Italien auf dem Gebiet der südlichen Kalkalpen. Es ist eine der gefragtesten Urlaubszielen von Italien und überall liegen sehr schöne Ferienhäuser am Gardasee, die als Unterkunft optimal sind.

Im mittleren und nördlichen Teil liegt der Gardasee pittoresk eingelegtet zwischen starken Zweitausendern, die zu der Poebene hin unverhofft aufhören. Auf dem Gebiet der Ebene ist der Gardasee klar breiter als zwischen den Alpengipfeln. Und rund um den See liegen faszinierende Gebieten wie Riva del Garda am Bardolino, Nordufer, Malcesine und Garda am Peschiera del Garda, Ostufer, Desenzano und Sirmione del Garda am Südufer und auch Limone sul Garda oder Gardone Riviera am Westufer. Mit Ausnahme vom südlichen Teil bieten die manche steil Berge kaum Platz für die Ansiedlungen.

Ein reizvolles Revier ist der Gardasee für Surfer und Segler. Zuerst der Teil am Nord ist wegen der stetigen Winde ein begünstigtes Ziel nikcht nur für Meister sondern auch für Anfänger. Doch nicht bloß Wassersportler kommen rund um den See auf ihre Kosten. Es sind wunderbare Wanderung- oder Nordic-Walking-Touren ausgewiesen und auf vielen Satrecken kann man ein herrliches Rundblick über die umweltbedingten Gipfel und den See genießen. Die regional bezaubernde Gardasee-Region ist bei Fahrradenthusiasten ein gewünschtes Ziel. Sage und schreibe mehr als 1000 Kilometer offensichtliche Wege stehen den Radfahrern zur Verfügung. Dabei kommen nicht nur Genussradler sondern auch sportlich ehrgeizige Mountainbiker voll auf ihre Kosten. Die Kletterer können hoch hinaus und es gibt Klettersteige für Können und Anfänger, so dass jeder sein passendes Ortsbeschreibung findet.

Das Gebiet hat für den Feriengast, der sich für kultur interessiert, rund um den Gardasee gleichermaßen so einiges zu bieten. So können mittelalterliche Ortschaften, die von Festungsanlagen rotierend sind, überrascht werden. Sehr reizend ist das auf einem Kap gelegene Sirmione, was durch eine zinnenbewehrte Einrichtungen geschützt wird. In Sirmione liegt auch die „Grotte di Catuli“ und ist das prominente Beispiel einer altrömischen Villa.

Moderne Stadt

Die gefragteste Insel: Gran Canaria

24

Gran Canaria bezeichnet als das “Mallorca der Kanaren”. Die keinenfalls nicht nur in der Hochsaison gefragteste Insel von dem Archipel bezeichnet “in der kalten Jahreszeit” gesamten voran Deutschen und auch Engländern als sanftes Winterquartier, eine Parallele zum Balearenpendant. Außerdem haben viele sich über die Jahre einen Traum erreicht und das Eiland zu ihrem Erstwohnsitz gemacht: Nun sind 8,5% der Einwohner Gran Canarias Ausländer, die deutschen Residenten stellen mit 15.000 dabei den größten Teil.

Zuerst ist hier eine Urlaubsinsel mit weißen Stränden und einer hervorragenden Infrastruktur an Hotels, Straßen und auch Restaurants. Die touristischen Hochburgen befinden sich im Süden und Südosten, namentlich San Agustín, Maspalomas und Playa del Inglés. Gleichzeitig ist Maspalomas der älteste Ferienort an der Südküste von Gran Canaria.

Gran Canaria ist vulkanischen Entstehung, aber ihre Vulkane sind längst erloschen. Der versunkene Vulkankessel Caldera de Tejeda gestaltet das Zentrum der Insel. Dort erhebt sich der größte und berühmteste Berg, der Pico de las Nieves. Im Winter kann seine Spitze ganz schneebedeckt sein. Das Symbol der Insel ist der 1.813 m hohe Roque Nublo. Auf ihm liegt ein 80m hoher Monolith, der wie ein Finger in den Himmel zeigt. Erzeugen ist er durch vulkanische Aktivitäten und Erosionen von dem Lavagestein. Das felsige und steile Inselinnere ist wenig besiedelt, auch die Natur hat sich nicht ausgebreitet, nur die Kanaren-Kiefer hält das Klima aus. Viele Barrancos haben sich durch das bekleckernde Regenwasser gestaltet. Sie koppeln die Berge mit der 236 km langen Küste. Bei stärkeren Regen, was besonders seltsam vorkommt, füllen sich die Täler und werden zu reißenden Sturzbächen.

Wegen der klimatischen Bezeihung, die zentrale Bergregion fungiert wie eine Wetterscheide, gibt es auf Gran Canaria verschiedene Vegetationszonen, die auch noch den landschaftlichen Attraktion von dem Eiland ausmachen. 14 Mikroklimazonen besorgen eine abwechslungsreichere Pflanzenwelt und Fauna als auf den nahen Inseln von dem Kanarischen Archipel.

Moderne Stadt

Rouen besichtigen

26

Das Leben fand in Rouen von Jeanne d’Arc eine tragische Beendigung. Bis jetzt finden sich Fußabdrücken der französischen Nationalheldin in der Hafenstadt. Und gehen Sie auf eine Entdeckungsreise.

An der Stelle, wo die Heldin verbrannt wurde, liegt seit dem Jahr 1979 die Kirche Heilige Jeanne d’Arc, die an das Vorkommen erinnert. Zu den anderen Sehenswürdigkeiten gehört der Jeanne d’Arc Turm, wo der Klageweg gegen die Nationalheilige stattfand. Und dieser Turm ist das Relikt eines im 13. Jahrhundert von Philippe Auguste etablierten Schlosses, das im 16. Jahrhundert zum großen Teil vernicht wurde. Den Turm können Sie besuchen. Aber eine Reise nach Rouen lohnt sich selbstverständlich nicht nur Jeanne d’Arc wegen.

Außerdem lohnt sich ein Bummel vom Alten Marktplatz aus durch die geschichtliche alte Stadt von Rouen mit den engen Pflasterstraßen und den prachtvollen Fachwerkhäusern. Können Sie am Tag in Fällen noch in aller Ruhe durch die Gassen spazieren, kommt am Abend meistens Atmosphäre auf, wenn sich die Besucher und Einheimischen in den vielen Einheimischen tummeln.