72h_1227x100

Wandern im Herbst

10

Praktisch ist das Sport oder auch die Reise Wandern zu jeder Saison wahrscheinlich. Nach Wetter ist die Wanderausrüstung zu passen, doch selbst in den Alpen gibt es beinahe im ganzen Jahr Wahrscheinlichkeiten zum Wandern und sei es in den dunklen Wintermonaten das Schneeschuhwandern.

Natürlich ist die gefragtesten Wandermonate im Herbst, wenn sich die Bäume blond färben und die Kühe der Alm getrieben werden. Wie man findet, ein Teil auch zu Unrecht. Wandern im Frühling im Sommer hat seine eigene unterschiedliche Attraktion. Gerade im Frühjahr, wenn die letzte Schneereste liegen, gleitet man die Strahlen in der Frühlingssonne nach den dunklen Wintermonaten sehr angespannt. Sie geben Auftrieb in Bezug auf Körper über die Auslenkung hinaus.

Darüber hinaus faszinieren die frischen Bergblumen und Almblumen die Landschaft. Wandern Sie einmal auf einer mit Enzian übersäten blauen Art und Wiese, möglicherweise können Sie es dann nachempfinden. Im Sommer, wenn die Almrosen blühen und die Sonnwendfeuer am Abend die Berge bestrahlen, kommt eine völlig spezielle Atmosphäre auf. und die Bauern auf den Almen feiern dies sehr und diese Lebensfreude steckt bei einer Almwanderung an.