72h_1227x100

Sanddünen im Sossusvlei, Namib-Wüste

NAÜber 80 Mio Jahre alt ist die Namib Wüste die älteste Wüste der Welt. Der beeindruckendste Teil der Wüste ist der Namib-Naukluft Park, der knapp 50.000 Quadratkilometer Fläche umfasst. Die Dünenkämme in dieser Region des Namib-Naukluft-Nationalparks zählen zu den höchsten der Welt.

Mit bis zu 400 Metern hohen Sanddünen gegenüber der Pfanne gehören diese Dünen zu den größten Sanddünen der Welt. Orange-rot sind die Sanddünen der Namib Wüste & werden in ihrem Farbenspiel nur noch übertroffen beim Sonnenaufgang / Untergang, wenn die Wüste Feuer fängt.

Wer einen Sonnenaufgang von der Dune 45 erleben möchte, darf früh aufstehen. Ausschließlich für die Übernachtungsgäste des Sesriem Campsite besteht die Möglichkeit schon 1 Stunde vor Sonnenaufgang in den Park zu fahren , da sich das Camp schon im Namib-Naukluft Nationalpark befindet.

Dünen erstrecken sich bis an den Horizont. Inmitten der unendlichen Weite des Namib Rand Nationalparks erscheinen die Zebras und Gemsböcke zwischen dem Abhängen der Dünen winzig. Der Namib Rand Nationalpark ist frei von Lichtsmog und wurde vom International Dark Sky Reserve mit Gold ausgezeichnet. Das bedeutet, das Reservat ist einer der besten Orte, um den nächtlichen Sternenhimmel abseits von Lichtverschmutzung zu genießen.

Die Straße führt von der Dune 45 weiter vorbei an wunderschön geformten, leuchtend orangen Dünenformationen – unendlich unwirtlich und doch einladend! Auch Sie wollen den Sonnenaufgang über dem Sossusvlei bei einer Namibia Rundreise erleben?