72h_1227x100

Dänemark

18

Dänemark ist ganz und gar repräsentativ für einen Familienurlaub. Denn das Land ist besonders kinderfreundlich, und beinahe überall gibt es sowohl Angebote für Erwachsene, als auch für Kinder. Das beginnt schon bei der Unterkunft, denn Ferienhäuser in Dänemark werden für jeden Geldbeutel und jeden Geschmack angeboten.

Der Vorzug: Man kann völlig auf den Rhythmus der Kinder regeln, Lärm aus Kinder stört niemanden weiter, und auch mobil bei der Tagesplanung ist. So kann man von dem Ferienhaus aus zum Beispiel zu einer Radtour beginnen. Immerhin kann Dänemark mit etwa 12.000 Kilometern beschilderten Radwegen besichtigen, die Berge im nordischen Reich können auch kleine Pedalritter einfach bewältigen.

Wenn man mit seiner Familie etwas völlig Spezialitätes erleben will, der kann doch auch eine Planwagenreise wählen – die wunderbare Mischung aus Erholung und Erlebnis. Prophet braucht man nicht, und so geht es im komfortabelen Zockeltempo mit zwei Pferdestärken durch das jütländische Himmerland, durch Südfünen oderüber die Insel Samso. Darüber hinaus laden die Küstenstreifen von Dänemark zum Bootfahren oder Baden ein, und mit der Fähre ist man schnell auf einer der kleineren Inseln von Dänemark, auf denen Große und Kleine nach Zufrieden auf einen Entdeckungsreise gehen können.