72h_1227x100

Fünf Drehorte in der Welt

42

Kino ist ein gefragter Ziel für Cineasten, um die Schauplätze und Schauspieler von ihrer Lieblingsfilme anschaulich zu erleben. Aber dies scheint vielen nicht mehr auszureichen, denn der Filmtourismus hat sich zu einer neuen wohlhabenden Reisebranche entwickelt.

Neuseeland

Der möglich größte gesamter Filmschauplätze ist Neuseeland, hier wurde ein ganzes Land zum Drehort für „Der Herr der Ringe“, sehenswerte Regionen vergeben sich über die Nord- und Südinsel. Völliges Highlight ist das prächtige Tongariro Crossing, welches im Film als Mordor bekannt wurde. Skurrile Vulkanlandschaften mit dem als Schicksalsberg berühmten Mount Ngauruhoe werden Touristen den Atem rauben.

London

Gleichermaßen ein gefragtes Ziel von Filmfans ist London. In der englischen Metropole können sich Reisender im Leadenhall Market oder in der King‘s Cross Station auf die Spuren von Harry Potter begeben. Die viktorianische Markthalle Leadenhall Market zeigte die Kulisse für den Zauberpub „Zum Tropfenden Kessel“.

Bahamas

Abenteuerfans führt ihre Filmreise auf die Bahamas, die nicht nur das Kassenschlager „Piraten der Karibik“ auch Drehort von gleich mehreren James-Bond-Filmen waren. Mit seinen unberührten, puderzuckerweißen Stränden, klarem Wasser und dem ganzjährig moderaten Klima wird schnell deutlich, warum die Abgeschlossenheit stetig von Regisseuren als Filmkulisse gewählt wird. Der im Jahr 2006 entstandene Bond-Film „Casino Royale“ verwendete beispielsweise den One and Only Ocean Club und den Coral Harbour in New Providence auf Paradise Island als Schauplatz.

Thailand

Thailand bezeichnete in den letzten Jahrzehnten stetig als Filmkulisse für Filme wie „The Beach“. Die Suche nach dem Paradies, die in dem Film thematisiert wird, dürfte in Krabi ein Ende gefunden haben. Denn mit ihren Traumstränden vor skurrilen Felsformationen zählt die Provinz im Süden von dem Königreich zu den landschaftlich bezauberndsten von Thailand.

New York City

Die US-Serie „Sex and the City“ war ein Loblied an ihren Drehort New York City. Eingefleischte Fans können viele Originalschauplätze der Serie wie Schuhläden oder Restaurants besuchen und sogar an geführten Besuch teilnehmen.