72h_1227x100

Warm im Winter finden

5

Wenn das Sonnenlicht sich früher zurück zieht, machen die Temperaturen den Atem wahrnehmbar und der erste Raureif den Boden bedeckt, dann ist der Winter nicht mehr sehr entfernt. Man sehnt sich nach Meer, Sonne und Strand und sucht nach einer Chance dem Winterblues zu flüchten.

Ein eigenes Bung am schneeweißen Strand mit Blick auf den türkisfarbenen Ozean und lockern unter Palmen? Wenn man danach sucht, sollte auf die Malediven fliegen. Um die Seele sich freilassen zu lassen, bieten die Inseln der Malediven traumhafte Lagen. Wenn man das Tauchen und Schnorcheln mag, erlebt hier eine einzelne Unterwasserwelt bei einer Wassertemperatur von 27 Grad Celsius.

Die andere warme Reisesorte im Winter sind beispielsweise die Karibik oder Thailand. Im Land von dem Lächeln erwarten Sie von November bis Februar Höchsttemperaturen von 30 Grad Celsius. Pattaya ist möglich der berühmteste Badeort in Thailand, hier warten Hotelanlagen mit tropischen Park, um die Sonnenhungrigen Reisneder aufzunehmen. Bei dem Wort Karibik, denkt man an karibische Klänge, Kokospalmen, chromatische Traumstrände und Farben.