72h_1227x100

Ski für Wintersportart

9

Mit Abstand wird Skifahren eine der gefargtesten Wintersportart bei einer Winterreise. Wenn man einmal auf den Bretterm gestanden hat, möchte dies nochmal tun. Es gibt kein Wunder, ist aber bei dem Skifahren der Einsatz in die Berge besonders einfach und so kann man die ziemlich schöne Berglandschaft bei sportlicher Handlung staunen. Alt und Jung genießen die weiße Fürstlichkeit in dem Sonnenschein auf den Bergen am liebsten auf den Skiern. Viele Skidestinationen und Skigebiete mit den verschiedensten Angeboten werben um die Skifahrer.

Hier gibt es einige Tipps für gefargte Reiseziele. Es werden die schönsten Skigebiete im Alpenraum gezeigt. Mit natürlich Österreich mit den Skigebieten in Vorarlberg, Tirol, Salzburg und Kärnten. Nicht zu vergessen die Nachbarn am Süd in Italien mit Südtirol. Und in den nördlichen Bereichen der Alpen gibt es wenige Skigebiete in Bayern. Selbst in Nordeuropa gibt es wenige Skigebiete, die mit dem Lift erschlossen sind. Informieren Sie, dass hier oben im tiefsten Norden von dem Skisport seinen Entstehung hat? Erst dann kam das Skifahren in die Alpen. Nun haben die Alpenländer doch die Nase vorne, wenn es sich um Pistenkilometer und Größe der Skigebiete handelt.

Tirol hat nicht nur eine große Menge an großen Skigebieten mit hunderten Pistenkilometern. Es gibt auch wenige kleine Skigebiete. Hier sind die Liftpreise zum einen ertragbar, zum anderen lässt es sich hier auch besser lernen, das Skifahren. Sehr hervorzuheben ist die Silberregion Karwendel. Die kleine, vergleichbar nicht berühmter Feriengebiet setzt sich seit Jahren mit kostenfreien Skikursen in den Mittelpunkt.

Diese gibt es im Winter nochmal: Kinder können beinahe den ganzen Winter kostenfrei in den Skikurs. Das Leihmaterial wird gestellt und das Ticket für die Skilifte zum Lernen sind bezahlt. Keine Angst vor dem Sessellift Fahren bedeutet es im gefragten Reiseziel und dem Tiroler Familien-Skigebiet Serfaus-Fiss-Ladis. Die neue Achter-Sesselbahn „Gampen“ verwirklicht schon den kleinsten Pistenhelden, die ohnehin noch erratisch auf den Skiern stehen, eine kinderfreundliche wie die sichere Bergfahrt.